Bumble Reisemodus: Alles, was du über Online-Dating auf Reisen wissen musst

Wenn du Bumble als einen der führenden Swiping-Dienste für Online-Dating nutzt, könnte es dich freuen zu hören, dass die App ein neues Feature für Reisende entwickelt hat. Entwickelt für Nutzer, die ständig unterwegs sind, gibt dir der Bumble Reisemodus Zugang zum Dating, während du reist.

Nutzer der Bumble-App können eine neue Erfahrung mit dem Treffen von Menschen unterwegs für eine Vielzahl von Dating-Typen machen. In diesem Artikel besprechen wir die Besonderheiten des Dienstes und was du von ihm erwarten kannst, wenn du ihn selbst ausprobierst.

Was ist der Bumble Reisemodus und wie funktioniert er?

Bumble Nutzer, die auf Reisen sind, haben nun die Möglichkeit, ihren Standort vor oder während einer Reise in eine andere Stadt zu ändern. Dies geschieht mit der Bumble Reisemodus-Funktion, die 5 Bumble Coins kostet und 7 Tage lang gültig ist. Du kannst die Funktion natürlich je nach Aufenthalt verlängern.

Durch die Nutzung des Features werden andere potenzielle Bumble-Dates und neue Freunde in der App darüber informiert, dass du das neue Feature nutzt und nur für eine kurze Zeit an einem bestimmten Ort bist. Ein Indikator erscheint neben deinem Profil, um andere Nutzer darüber zu informieren.

Dein Standort wird automatisch auf das Stadtzentrum deines gewählten Reiseziels gesetzt und durch Geolocation-Funktionen verifiziert, um Missbrauch zu verhindern.

Mädchen hält Händchen mit einer Person hinter der Kamera

Wie aktivierst du den Bumble Reisemodus?

Die neue Reisemodus-Funktion ist ein Teil der Premium-Features von Bumble, genauso wie Bumble Boost. Um ihn zu aktivieren, musst du nur die Einstellungen öffnen und nach unten zum „aktuellen Standort“ navigieren. Du kannst dann „Reisemodus“ auswählen und mit 5 Bumble Coins einen Ort auswählen.

An diesem Ort triffst du nur potenzielle Matches während der Dauer deiner Reise, die auf 7 Tagen festgelegt ist, aber je nach deinen Plänen verlängert werden kann. Du musst den Modus erneut aktivieren, wenn du wieder auf Reisen gehst oder die Benachrichtigung auf lokale Nutzer ausweiten möchtest.

Ist der Bumble Reisemodus sicher?

Ja, die Nutzung des Reisemodus ist sicher, genauso wie die Nutzung von Bumble im Allgemeinen sicher ist. Die Identitäten werden über Social-Media-Accounts wie Facebook verifiziert und es gibt Optionen für eine sichere Zahlung mit Kryptowährungen wie Bitcoin, wenn du die extra Meile für finanzielle Sicherheit gehen willst.

Als eine App, die besonders die Sicherheit für Frauen im Sinn hat, hilft das schon ziemlich viel.

Die Funktion macht nichts Neues oder Ungewöhnliches für dich, außer dass du Einheimische darüber informierst, dass du in ihre Gegend reist. Solange du sichere Dating-Praktiken anwendest und deine Kreditkarten- und persönlichen Daten schützt, sollte es eine sichere und angenehme Erfahrung sein.

Mädchen und Mann im Sonnenuntergang

Passport Features auf Dating-Apps: Sind sie es wert?

Passport-Features beschränken deinen Dating-Pool im Wesentlichen auf die Nationalität, so dass jemand in den USA mit anderen Mitgliedern in den USA gematched wird. Der Reisemodus, den Bumble anbietet, erlaubt es den Nutzern jedoch, andere Mitglieder in anderen Ländern zu finden und mit ihnen zu matchen.

Dies ist jedoch eine kostenpflichtige Funktion und die Preisgestaltung ist angesichts möglicher Reisebeschränkungen, die kommen und gehen, fraglich. Wenn du also auf Reisen bist und Bumble nutzen möchtest, ist es sicherlich eine tolle Funktion, die dir zur Verfügung steht.

Vergleichst du Bumble und Tinder, ist die Passport-Funktion, die bei Tinder enthalten ist, auch ein Versuch, die Matches zu begrenzen. Allerdings erlaubt Tinder seinen Nutzern Matches auf der ganzen Welt und Bumble hat die Beschränkungen seines Distanzfilters gelockert, um ein breiteres Matching zu ermöglichen.

Online Dating auf Reisen: Funktioniert das?

Als Faustregel gilt: Die Funktionalität einer Dating-App auf Reisen hängt immer von der Qualität der App selbst ab. Mit Bumble stehen deine Chancen ziemlich gut, solange du ein solides Profil hast, das zu deinen Gunsten arbeitet.

Wenn du nach einem Bumble BFF suchst, ist das natürlich ein wenig flexibler. Aber das bedeutet nicht, dass du nicht mit anderen Herausforderungen konfrontiert werden könntest, wie Sprachbarrieren und dergleichen. Das kann von Person zu Person unterschiedlich sein und hängt von dir und deinem eigenen Charme ab.

Möchtest du einen neuen Freund auf Reisen kennenlernen? Dann ist Bumble BFF genau das Richtige für dich!

Insgesamt ist Online-Dating absolut lohnenswert, vor allem, wenn du einen standortbasierten Service nutzt. Du kannst aufregende neue Leute außerhalb deiner gewohnten Blase kennenlernen und Erfahrungen machen, die du sonst zu Hause vielleicht nicht machen würdest.

Frau und Mann klettern gemeinsam auf Felsen

Bumble Reisemodus FAQ

Obwohl die Bumble Reisemodus-Funktion einfach zu bedienen ist und direkt auf den Punkt gebracht wird, bedeutet das nicht, dass keine Fragen mehr aufkommen können. Um dir zu helfen, haben wir einige der am häufigsten gestellten Fragen beantwortet:

Was ist der Reisemodus auf Bumble?

Kurz gesagt, der Reisemodus ist die Reisefunktion von Bumble, die es dir ermöglicht, deinen Standort vor oder während deiner Reise in eine andere Stadt oder ein anderes Land zu ändern. Du kannst ihn über deinen aktuellen Standort verifizieren und die Dauer deines Aufenthalts ändern, je nachdem wie lange du ihn nutzen möchtest.

Wie lange hält der Reisemodus auf Bumble an?

Dein Reisemodus-Indikator hält bis zu 7 Tage lang überall auf der Welt an. Du kannst auf Matches in New York City swipen, dich darauf einstellen, in Paris zu sein, und Matches finden, sobald du aus dem Flugzeug steigst. Die 7 Tage, die du hast, sind flexibel – wie du sie nutzt und wo.

Wird der Reisemodus auf Bumble angezeigt?

Ja, ein Indikator wird auf deinem Profil angezeigt. Für Android- und iOS-Nutzer wird der Reisemodus automatisch aktiviert, nachdem du deine Auswahl getroffen hast, vorausgesetzt du bist bei Bumble Premium angemeldet. Andere Nutzer werden dies ebenfalls sehen können.

Kann man den Reisemodus auf Bumble verstecken?

Du kannst deinen Standort nicht verstecken, wenn er einmal in der App eingerichtet wurde, obwohl dein genauer Standort für andere nicht angegeben wird. Allerdings nutzt Bumble GPS- oder Wifi-Signale, um deinen Standort automatisch zu bestimmen.

Wenn du ein bisschen Privatsphäre möchtest, kannst du den Snooze-Modus einschalten, der dich so lange wie gewünscht vor allen Modi von Bumble versteckt, während du weiterhin auf bestehende Matches zugreifen kannst.

[wpseo_breadcrumb]