Wie man auf Swingerseiten flirtet, ohne die Grenzen zu überschreiten

Als erstes sollten Sie daran denken, dass die Nachrichten, die Sie lesen, von Menschen aus dem echten Leben kommen, die wahrscheinlich genauso nervös und aufgeregt sind wie Sie. Seien Sie bereit, die gelegentlichen Fauxpas zu verzeihen und lesen Sie, jedenfalls in der Anfangsphase, zwischen den Zeilen. Lassen Sie sich jedoch nicht auf Swingerclub-Seiten irreführen.

Dieser Artikel ist etwas für Sie, wenn Sie an Swinger-Dating interessiert sind, egal ob solo oder als Paar. Wenn Sie lieber wissen möchten, wie man auf regulären Partnersuchen schreibt, kommen Sie mit unserem Guide „Wie schreibt man auf Dating Apps?“ weiter.

Zwei sexy Männer und eine heiße Frau liegen zusammen im Bett, bereit für eine Swinger-Nacht
  • Beginnen Sie zaghaft. Der erste Schritt zu einer persönlichen Begegnung ist das Engagement auf persönlicher Ebene. Das mag banal erscheinen, aber Sie möchten wissen, dass die Menschen, mit denen Sie kommunizieren, sowohl legitim als auch gleichgesinnt sind. Hier lesen Sie, was Sie wissen müssen, bevor Sie ins Swinging kommen. Lernen Sie die anderen Nutzer kennen, bevor Sie sich treffen.
  • Bleiben Sie positiv. Auch wenn es einige Grenzen zu setzen gibt, ist es wahrscheinlicher, dass Sie die Leute abschrecken, als sie anzuziehen, wenn Sie diese gleich am Anfang auf den Tisch knallen. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie mögen und nicht auf die, die Sie nicht mögen. Diese können Sie sich für einen anderen Tag aufheben.
  • Machen Sie Komplimente. Schmeicheleien bringen Sie überall hin, also scheuen Sie sich nicht, zu sagen, wie gut das Profilbild eines anderen aussieht, oder zu sagen, was Ihnen an dessen Botschaften gefällt. Übertreiben Sie es nicht: ausgewählte Komplimente werden Sie zum Ziel führen.
  • Spielen Sie Ihre Trümpfe nicht gleich zu Beginn aus. Ihre Profilbilder werden allen Interessenten zeigen, was sie jetzt brauchen. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Swinger-Profil hervorzuheben, klicken Sie hier!
  • Warten Sie, bis Sie eine echte Verbindung hergestellt haben, bevor Sie anfangen, etwas Explizites zu senden. Es gibt nichts, was sexyer ist als ein paar Geheimnisse.
  • Schwimmen Sie mit dem Strom. Sobald eine Verbindung hergestellt ist, bleiben Sie dran. Das ist der Punkt, an dem Sie Nachrichten, Fantasien und Fotos austauschen können. Denken Sie aber auch daran, dass dies der Punkt ist, an dem Sie Grenzen setzen können. Wenn bestimmte Dinge nicht vorkommen sollten, ist jetzt der Zeitpunkt, dies zu sagen.

Zwei blonde Frauen und zwei dunkelhaarige Männer posieren zusammen und bereiten sich auf eine Swinger-Party vor.

Flirten und mehr…

Erst wenn Sie dem anderen Paar volles Vertrauen entgegenbringen, sollten Sie es zu sich nach Hause einladen.

Das kann aufregend, bequem und unterhaltsam sein, sollte aber nur den wenigen Auserwählten vorbehalten bleiben und nur dann, wenn Sie sie richtig kennen gelernt haben.

Sobald Sie eine Verbindung mit anderen Nutzern hergestellt haben, ist der nächste Schritt, sich zu verabreden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie beide dafür bereit sind, bevor Sie die Dinge einen Gang höher schalten. Sie müssen Nummern austauschen und das Wo und Wann klären.

Diese Vorteile genießen Swinger-Paare

Eine gute Idee für Neulinge ist es, nur eine Kontaktnummer zu nennen, die traditionell meist die männliche ist. Es ist auch eine gute Idee, Ihre erste Begegnung in einer Umgebung zu planen, in der Sie sich sicher fühlen. Hotels sind am Anfang eine gute Idee, da sie nicht Ihr Zuhause sind und Sie gehen können, wann immer Sie wollen.

Erst wenn Sie dem anderen Paar volles Vertrauen entgegenbringen, sollten Sie es zu sich nach Hause einladen. Das kann zwar aufregend, bequem und lustig sein, sollte aber nur für die wenigen Auserwählten reserviert werden und nur dann, wenn Sie sie richtig kennen lernen wollen.

[wpseo_breadcrumb]