Außereheliche und emotionale Affären: Wie häufig kommen sie in einer Ehe vor?

Für Menschen, die sich für Monogamie entscheiden, kann es manchmal vorkommen, dass die Dinge nicht funktionieren und außereheliche Affären ihren Weg in die Beziehung finden. Es kann viele Gründe geben, warum jemand eine Affäre sucht – aber wie häufig sind Affären wirklich?

In diesem Artikel gehen wir auf die verschiedenen Arten von Affären ein und erklären, was du darüber wissen solltest, wie häufig Affären sind und warum Menschen ihren Partner manchmal betrügen. Außerdem geben wir dir Tipps, was du tun kannst, wenn dein Partner dich betrogen hat.

Verschiedene Arten von Affären

Es ist eine bedauerliche Tatsache, dass Menschen fremdgehen, obwohl sie behaupten, in einer festen Beziehung zu sein. Aber nicht alle Affären sind von vornherein körperlicher Natur und es kann kompliziert sein, diese anzusprechen oder überhaupt zu bemerken. Verschiedene Arten von Affären sind:

  • Affären, die auf emotionaler Intimität basieren – Manchmal betrügt dich dein Partner oder deine Partnerin, indem er oder sie einfach eine emotionale Bindung zu einer anderen Person aufbaut. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich eine verheiratete Person in eine andere Person verliebt, ohne überhaupt Sex mit ihr zu haben. Das ist mehr als nur eine Freundschaft und kann die emotionale Bindung, die du mit deinem Partner teilen solltest, auf eine andere Person lenken.
  • Körperliche One-Night-Stands – Oft ist außerehelicher Sex ein One-Night-Stand mit jemandem, den man entweder in einer Bar oder auf einer Dating-Webseite wie Tinder kennengelernt hat. Das bedeutet nicht unbedingt, dass etwas Tieferes als Sex zwischen deinem Partner und der anderen Person existiert. Die eigentliche Bedeutung liegt jedoch in dem Schaden, den es deiner Beziehung zufügt, und in den Ursachen, die dazu geführt haben könnten.
  • Affären, die auf einer langfristigen Beziehung beruhen – Liebesaffären zwischen Arbeitskollegen und Freunden können manchmal neben deiner eigenen Ehe entstehen, indem sich ein One-Night-Stand zu einer emotionalen Bindung entwickelt und zu dem wird, was dein eigenes Liebesleben einmal war. Wenn man nicht so schnell wie möglich Schluss macht, kann das bis zur Scheidung führen.
  • Online-Affären – Online-Betrug kann viele Formen annehmen und in viele Richtungen führen. Es kann so banal sein, wie mit anonymen Fremden zu chatten und zu flirten, oder es kann der aktive Versuch sein, eine Beziehung mit jemandem einzugehen. Heutzutage ist das Internet einer der Hauptwege, auf dem Menschen eine Affäre beginnen, und es ist wahrscheinlich einer der ersten Orte, den man überprüfen sollte.
Vektorgrafik eines streitenden Paares

Mögliche Gründe für das Fremdgehen

Es gibt leider viele Gründe, warum ein Partner fremdgeht, egal ob es das erste oder das 20. mal war. Zu den Gründen gehören häusliche Gewalt und die Suche nach Trost oder Erleichterung in den Armen eines anderen, einen Weg, um das Selbstwertgefühl aufzubauen, oder die Suche nach Nervenkitzel, der im Liebesleben nicht mehr vorkommt.

Eine schlechte Kommunikation kann zu Problemen in einer Ehe führen und tut es oft auch. Um dein eigenes Wohlbefinden und das deiner Beziehung zu gewährleisten, solltest du zuerst prüfen, wie es um die Kommunikation zwischen euch beiden bestellt ist.

Andere Gründe können sein, dass eine alte Flamme wieder in das Leben deines Partners eintritt oder dass ein Arbeitskollege deinen Partner anflirtet. Auch Freunde können zu Sexualpartnern werden und es kann auch einfach unerwartet auf Partys, in Bars oder Clubs passieren.

In der Regel sind es Probleme zwischen dir und deinem Partner, die ihn dazu bringen, eine körperliche oder emotionale Bindung außerhalb eurer Beziehung zu suchen. Das kann daran liegen, dass du sie absichtlich weggestoßen oder sie und ihre Bedürfnisse ignoriert hast.

Oder sie haben es absichtlich getan und sich bei der ersten Gelegenheit dem Nervenkitzel und der Suche nach Sex hingegeben. Manchmal können Menschen das Vertrauen eines anderen ohne jede Provokation missbrauchen.

Es gibt nicht den einen Grund, warum jemand fremdgeht. Deine Situation kann anderen ähnlich sein, aber wir können dir den genauen Grund nicht sagen, ohne eure Beziehung und eure Geschichte zu kennen, geschweige denn, wer daran alles beteiligt ist.

Der beste Weg, den wahren Grund für das Fremdgehen deines Partners in deiner Situation herauszufinden, ist ihn direkt zu fragen. Kommunikation ist das A und O. Ehrlichkeit und Offenheit sind der beste Weg, um die Kommunikation zu erleichtern.

Vektorgrafik eines Paares während eines Streits, bei dem das Telefon vibriert

Wie häufig sind Affären in Ehen?

Nach Angaben der New York Times betrügen etwa 15% der verheirateten Frauen ihren Ehepartner, während 25% der verheirateten Männer fremdgehen. Diese Daten stimmen mit der Zahl der Nutzer überein, die im Internet nach Affären suchen, wobei Männer tendenziell die größere Nutzergruppe darstellen.

Natürlich führen nicht alle Affären zur Scheidung, und manchmal können diese Affären eine ganze Weile andauern, bis der Partner sich entweder schuldig fühlt oder erwischt wird.

Affären müssen nicht immer lange andauern und manchmal kann aus dem ganzen Debakel auch etwas Gutes entstehen, auch wenn der Weg dahin ein schwieriger ist. In einer Beziehung können die Probleme, die zu der Affäre geführt haben, manchmal behoben werden, solbald sie aufgedeckt und aufgearbeitet werden.

Warum Frauen heute mehr fremdgehen als früher

Verheiratete Frauen sind heute mehr als früher in Affären verwickelt, weil sie immer häufiger online präsent sind, viele der Positionen einnehmen, die Männer in der Arbeitswelt innehatten, und weil sie eher bereit sind, sich von Beziehungen zu trennen, die für sie nicht funktionieren.

Besonders ältere Frauen können in Beziehungen verwickelt sein, in denen junge Männer mit ihnen ausgehen, um ihre Libido zu befriedigen und im Gegenzug etwas zu bekommen – sei es etwas Materielles, Geld oder sogar Karrierechancen.

Das soll aber nicht heißen, dass Frauen mehr fremdgehen als Männer. Vielmehr bedeutet es nur, dass Frauen heute mehr fremdgehen als früher.

Wie geht man mit einem Partner um, der eine außereheliche Beziehung führt?

Eine der Möglichkeiten, die Verheiratete oder Menschen in ernsthaften Beziehungen haben, ist eine Paartherapie. Das setzt voraus, dass beide Paare über das Fremdgehen Bescheid wissen, z. B. wenn jemand mit einem verheirateten Mann zusammen war und dieser sich entschlossen hat, die Beziehung zu beenden und es seiner Frau zu beichten.

Ehepaare können auch ohne Paartherapie versuchen, ihre Probleme gemeinsam zu lösen, aber es ist klüger, einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Es ist auch gut für die psychische Gesundheit beider Partner, wenn sie in einem Tempo vorgehen, das nicht versucht, das gemeinsame Glück zu erzwingen.

Die Alternative wäre natürlich eine Trennung, es sei denn, du bist damit einverstanden, dass er nebenbei eine Affäre mit einer Geliebten hat. Wenn das nicht der Fall ist und ihr beide die Situation nicht verbessern oder ändern wollt, dann ist die beste Option die Scheidung.

Das ist die Wahrheit: Entweder ihr bleibt zusammen und bringt eure Beziehung wieder zum Laufen, oder ihr tut es nicht und trennt euch.

Solltest du das Fremdgehen beichten?

Ja, das solltest du. Wenn du dir Sorgen machst, dass dein Partner oder deine Partnerin mit dir Schluss machen könnte, dann ist dies eine sehr berechtigte Sorge. Es gibt einen guten Grund, warum du dich mit dem Beichten zurückhältst – entweder aus Schuldgefühlen, Scham oder Angst vor dem, was passieren könnte.

Die Antwort bleibt jedoch dieselbe. Du bist es dir und deinem Partner schuldig, ehrlich zu sein, wenn es um die Art deiner Affäre geht.

Konfliktvermeidung bringt dich nicht weiter und macht den Schmerz nur noch schlimmer, sobald du tatsächlich gestehst. Ein Geständnis ist außerdem der erste Schritt zur Heilung deiner Beziehung zu deinem Partner, egal wie schmerzhaft dieses ist.

Vektorgrafik eines Mannes und einer Frau, die auf verschiedenen Seiten einer Wand sitzen und Unsinn reden

Affären in der Ehe – FAQ

Ob du oder dein/e Ehepartner/in fremdgeht, ist nicht immer klar und muss mit einer ehrlichen und unvoreingenommenen Meinung betrachtet werden. Vielleicht gehen dir eine Fülle von Fragen zum Verhalten deines Partners und der weiteren Vorgehensweise durch den Kopf.

Wir sind der Meinung, dass die Wahrheit zum Fremdgehen ziemlich einfach ist: Sprich die Gründe der Affäre an und sei dabei offen und ehrlich. Dann könnt ihr entweder die notwendigen Schritte unternehmen, um eure Beziehung aufrechtzuerhalten, oder die Trennung einleiten – sollte es das Beste für euch sein.

Nichtsdestotrotz haben wir hier einige Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Affären in der Ehe für dich zusammengestellt.

Sollte ich meine Hauptbeziehung für die Person, mit der ich fremdgehe, verlassen?

Manchmal bleiben Paare zusammen, nachdem herauskam, dass einer von ihnen fremdgegangen ist, und die Beziehung verbessert sich. In anderen Fällen entwickelt sich die Affäre zu einer besseren Beziehung. Darauf gibt es keine pauschale Antwort, denn das hängt von deiner persönlichen Situation ab.

Wenn du dich nicht in einer Situation befindest, in der dein Ehepartner dich körperlich oder psychisch misshandelt, bist du ihm zumindest eine Chance schuldig, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen, bevor du ihn für deinen Affärenpartner verlässt. Allerdings ist die Situation jedes Einzelnen anders und erfordert daher auch eine andere Reaktion.

Was muss getan werden, um eine Beziehung nach einem Seitensprung zu reparieren?

Schlechte Kommunikation ist eines der Hauptprobleme, das einen Partner zum Fremdgehen treibt. Es ist nicht der einzige Grund, warum jemand seinen Partner betrügt, aber es ist oft ein zentrales Problem, das angegangen werden muss, bevor andere Probleme angegangen werden.

Verbessere die Kommunikation mit deinem Partner durch einen ehrlichen und offenen Dialog, um die ersten Schritte zur Verbesserung eurer Beziehung zu unternehmen.

Wie kann ich verhindern, dass es zu einer Affäre kommt?

Wie wir bereits erwähnt haben, solltest du daran arbeiten, eine gute Kommunikation mit deinem Partner aufrechtzuerhalten. Interessiere dich für ihn und realisiere, dass er sich für dich und dein eigenes Leben interessiert. Sei ehrlich, wenn es um Probleme geht, egal wie klein oder groß, und sei bereit an diesen zu arbeiten.

Schenke deinem Partner Aufmerksamkeit und sorge dafür, dass dies auf Gegenseitigkeit beruht. Bemühe dich, die Romantik zwischen euch beiden aufrechtzuerhalten.

Du kannst eine Affäre nicht immer verhindern, aber diese Schritte können helfen, euch beide zumindest in die bestmögliche Situation zu bringen, damit es gar nicht erst dazu kommt.

[wpseo_breadcrumb]