Welche Dating-Apps sind kostenlos?

In der modernen Welt des Online-Datings sind Dating-Apps zur Norm für eine Bevölkerung geworden, die hochgradig mobil und begierig darauf ist, immer Teil einer Online-Unterhaltung zu sein, insbesondere wenn es in dieser Unterhaltung um ihr Liebesleben geht. Aber woher wissen wir in einem überfluteten Markt, welche App wir verwenden sollen?

Wenn wir ehrlich zueinander sind, ist das Erste, worauf wir achten sollten, der Preis. Ist sie billig? Ist sie kostenlos? Bevor wir über Qualität, Demografie und allgemeine Effektivität nachdenken, sind wir fest verdrahtet und suchen nach dem bestmöglichen Angebot, bevor wir uns auf so gut wie alles festlegen, Apps eingeschlossen.

Es ist ein Reflex, sich erst einmal auf das zu stürzen, was wir als kostenlos ansehen könnten, vor allem, wenn es uns vielleicht irgendwann in eine Beziehung bringen und uns ein gewisses Glücksgefühl vermitteln kann. Aber ist dies wirklich die richtige Art und Weise, unsere Dating-Apps anzugehen?

Ob es uns gefällt oder nicht, Dating Apps verändern unsere Beziehungen und die Kosten werden oft als ein entscheidender Faktor für die Qualität und unsere Erwartung an die Leistung, die wir von einer Dienstleistung erwarten, angesehen. Unternehmen, insbesondere diejenigen, die Dating-Dienste auf Apps betreiben, wissen das und verstehen, dass sie die von ihnen erwarteten Standards erfüllen müssen.

Die Frage, ob eine „kostenlose“ Dating-App es wert ist, wird undurchsichtig, wenn wir anerkennen, dass die Menschen verstehen, dass man bekommt, wofür man bezahlt und dass Qualität ihren Preis hat, also vergessen Sie nicht, Dating-Apps zu nutzen, die funktionieren.

young couple sitting in the park and using their cellphones

Aber welche Dating-Apps sind völlig kostenlos? Es gibt sicherlich einige, die 100% kostenlos sind, aber das bedeutet nicht, dass sie für Sie das Richtige sind. Es gibt auch einige namhafte Marken für mobile Dating-Apps, die kostenlos sind, aber vielleicht suchen Sie nach einer anderen Erfahrung.

In diesem Artikel werden wir erörtern, was „kostenlos“ bei Dating-Apps tatsächlich bedeutet, wer einige der Hauptanwärter für kostenlose Dating-Apps sind, warum Sie einer kostenpflichtigen Dating-App eine Chance geben sollten und welche Dating-App Ihnen am meisten für den geringsten Kostenaufwand bieten kann.

Hier lesen Sie, wie Dating Apps unsere Gesellschaft verändert haben

Falls Sie daran interessiert sind, einen Fuß in die Tür zu bekommen, hat unser Team eine Rangliste der beliebtesten Dating-Apps zusammengestellt. Schauen Sie sich diese unbedingt an!

Was bedeutet „kostenlos“, wenn es um Dating-Apps geht?

Wie wir bereits erwähnt haben, bedeutet „kostenlos“ nicht immer einen hochwertigen Service. Aber nehmen wir an, dass Sie für eine wirklich kostenlose App kein Geld bezahlen. Fragen Sie sich, ob eine unterdurchschnittliche Dating-App, die Sie kein Geld kostet, Sie nicht auch etwas Wichtigeres kosten wird:

  • Zeit
  • Energie
  • Emotionaler/psychologischer Stress

Das sind alles Dinge, die Sie mit einer App ausgeben können, die keine Qualitätserwartungen zu erfüllen hat. Schließlich bekommt man das, wofür man bezahlt. Das wirft also eine wichtige Frage auf: Worüber sprechen wir, wenn wir von kostenlos sprechen?

Kostenlos, wenn wir versuchen, eine rundum sinnvolle Definition des Begriffs zu finden, ist eine Dienstleistung, die stressfreie, problemlose Qualität mit garantierten Ergebnissen bietet und das alles zu einem monetären Preis, der so nah wie möglich an der Kostenlosigkeit (Null) liegt.

Natürlich verstehen wir, dass einige monetäre Kosten nicht wirklich bedeuten, dass sie völlig kostenlos sind. Aber es muss ein Gleichgewicht gefunden werden zwischen dem, wofür man bezahlt und dem, was man bekommt. Keine Dienstleistung ist jemals wirklich kostenlos, wenn man die ganze Bandbreite dessen betrachtet, was sie Sie über das Geld hinaus kosten könnte.

Das bedeutet, dass das, was oberflächlich betrachtet objektiv erscheinen mag, auf eine persönliche Interpretation hinauslaufen kann, je mehr man darüber nachdenkt. Deshalb halten wir es für wichtig, dass Sie versuchen, alles im Auge zu behalten, wenn Sie den Wert einer Dating-App beurteilen.

Hauptkonkurrenten für kostenlose Online-Dating-Apps

Wenn es Ihnen wirklich nur um die finanziellen Kosten für die Nutzung eines kostenlosen Dienstes geht, dann gibt es einige bekannte Marken, die im Allgemeinen kostenlos sind. Dazu gehören einige der beliebtesten Dating-Apps, die heute auf dem Markt erhältlich sind.

Diese Apps bieten eine kostenlose Version ihrer Dating-App an, obwohl einige Ihnen die Möglichkeit geben, auf einen besseren Service aufzurüsten. Hier sind die besten Apps:

  • Okcupid – eine in Amerika ansässige, international operierende Online-Dating-, Freundschafts- und Social-Networking-Website. Sie wird durch Werbung, durch zahlende Benutzer, die keine Werbung sehen, und durch den Verkauf von Daten bereitwilliger Benutzer für das Data Mining unterstützt.

  • c-date – eine Dating-App, die weltweit anerkannt ist. Treffen Sie aufregende Menschen. Finden Sie, was Sie suchen, und viel Spaß bei Ihrem Date!

  • Happn – eine standortbasierte mobile Anwendung für die soziale Suche, die es Benutzern ermöglicht, andere Benutzer zu mögen oder nicht zu mögen, und die beiden Benutzern die Erlaubnis gibt, zu chatten, wenn beide Parteien einander mögen.

  • Bumble – Bumble erleichtert die Kommunikation zwischen interessierten Benutzern, indem es Frauen in heterosexuellen Übereinstimmungen die Rolle des Erstkontakts mit passenden männlichen Benutzern gibt. Bei gleichgeschlechtlichen Matches kann jede Person zuerst eine Nachricht senden.

  • Zoosk – Eine wachsende Beziehungs-App mit einem Ziel: Menschen zu helfen, sich zu verbinden und romantische Liebe zu finden. Statt Seitensprüngen hilft Zoosk echten Menschen dabei, die wahre Liebe zu finden, nach der sie suchen.

  • Her – Her, ehemals Dattch, richtet sich an lesbische, queere, bisexuelle und bikurious Frauen und nicht-binäre Menschen. Gleichgeschlechtliche Männer können nicht beitreten.

  • Grindr – Grindr ist eine Dating-App, die sich an schwule,transgender, bi- und transsexuelle Menschen richtet. Grindr gibt es sowohl als kostenlose als auch als abonnementbasierte Version.

  • Lovescout24– Sie können sich anderen Apps wie Bumble, Tinder oder Happn anschließen, um mehr vom gleichen, frustrierenden Runaround zu erleben, oder Sie können sich der App anschließen, die mehr Liebesbeziehungen geschaffen hat als jede andere: Lovescout24.

  • Tinder – Obwohl Tinder meistens als Dating-Service genutzt wird, ermöglicht es Ihnen, neue Leute für eine Reihe von Dingen zu treffen, einschließlich Freundschaften zu schließen. Benutzer können andere Benutzer mögen oder nicht mögen, und Benutzer können chatten, wenn beide Parteien einander mögen.

  • Badoo – hat weltweit über 345 Millionen Menschen – mehr Benutzer als die gesamte US-Bevölkerung – und lässt Sie Menschen in 190 Ländern und in 47 Sprachen finden.

Einige dieser Dating-Apps bieten neben ihrer kostenlosen Version auch eine Premium-Mitgliedschaft an, auf die man jederzeit nach der ersten Anmeldung über die App zugreifen kann. Mit der Premium-Mitgliedschaft erhalten Sie eine größere Vielfalt an Funktionen und Ihre Nutzer-Erfahrung wird beträchtlich verbessert.

Dazu gehören Okcupid, c-date, Zoosk und Badoo sowie Grindr und Match. Es steht Ihnen natürlich frei, deren kostenlose Dienste zu nutzen, aber wir denken, dass Sie die Premium-Mitgliedschaft in Erwägung ziehen sollten.

pretty coloured girl sitting on the sofa smiling and using her cellphone.

Warum Sie eine kostenpflichtige Dating-App ausprobieren sollten

Als die Giganten der Dating-Apps gibt es natürlich Bumble, Tinder, Grindr und Okcupid und in geringerem Maße Happn und Her. Aber es kann lohnende Erfahrungen geben, wenn man etwas Neues ausprobiert und die Menschen neigen dazu, die Einzigartigkeit von kostenpflichtigen Dating-Apps und das, was diese zu bieten haben, zu übersehen.

Ob kostenpflichtige Datingseiten wirklich besser sind, haben wir in diesem Artikel herausgefunden.

Apps wie Parship, c-date, Zoosk, Badoo und Match bieten alle Premium-Mitgliedschaften, was bedeutet, dass es in Bezug auf die Qualität einen Unterschied zwischen etwas, das kostenlos ist und etwas, das bezahlt wird, gibt. Alle diese Apps bieten zudem etwas Neues und Aufregendes für das Dating.

In unseren Kostenchecks finden Sie die genaue Aufschlüssung zu: Tinder Preisen, Parship Preisen und Lovescout24 Kosten

Im Wesentlichen ist nicht nur die Wahl der App selbst von größter Bedeutung, sondern auch die Art und Weise, wie Sie das Dating-Game angehen. Sehen Sie sich unseren Leitfaden an, um zu erfahren, wie Sie über Dating-Apps Nachrichten schreiben können. Ein Gleichgewicht zwischen der Wahl der App und Ihren Schreibfähigkeiten wird definitiv Ihre Chancen auf dem Markt erhöhen.

Wenn die finanziellen Kosten Ihr Hauptanliegen sind, dann machen Sie sich wie gesagt keine Sorgen. Alle diese Apps bieten eine kostenlose Version. Kostenpflichtige Dating-Apps bedeuten wirklich, dass sie einen Premium-Service bieten und so werden Sie immer flexibel sein, wenn Sie sie nutzen.

Warum wägen Sie am Ende nicht alle Ihre Kosten ab, wenn Sie sich eine für Sie passende Dating-App ansehen und finden diejenige, die wirklich die kostengünstigste mit der höchsten Gegenleistung ist?Probieren Sie etwas Neues aus, anstatt der gleichen alten und unzuverlässigen kostenlosen Dating-Apps, die Sie bereits zu gut kennen.

Wenn Sie wissen wollen, welche Nischen-Dating-Seiten kostenlos sind, lesen Sie hier weiter:

[wpseo_breadcrumb]