Gay Dating Apps & Seiten – Schwule Partnerbörse

Most Popular Choice
9.9
HomoRadar
Finden Sie einen süßen schwulen Partner für ein Date!
  • Grosse Mitgliederanzahl
  • Auch für Bi- und Trans-Männer
  • LGBTQ Community
9.7
Parship
Wenn Sie den richtigen Partner in ihrem Leben suchen, dann werden sie mithilfe von Parship diesen Partner finden. Durch wissenschaftliche Analysen werden sie mit Kontakten vermittelt, die zu Ihnen passen.
  • Schwulenfreundliche Plattform
  • Fundierte Persönlichkeitsanalyse
  • Singles, die echte Beziehungen suchen
9.3
BeNaughty
The best choice for uncomplicated sex dates and hookups. Easy to use and discreet, a responsive community for casual fun and much more.
  • Zwanglose Dates
  • Lebensverändernde Singles
  • Vetrauendswürdige Plattform
9.1
FindeDates.com
Bist du bereit für dein nächstes Date ? Auf FindeDates.com findest du dein nächstes Date innerhalb kürzester Zeit!
  • Spannende Dates mit tausenden Singles
  • Vollkommen kostenlose Basisfunktionen
  • Endlich Liebe finden
8.7
Elite Partner
Auf Elite Partner findest du deinen Traumpartner Online.
  • Langjähre Expertise
  • Intressante & gebildete Singles
  • Nutzerumfragen
8.3
Premium Dates
Premium Dates bietet den besten Weg, um mit Niveauvollen Singles und Akademikern in Kontakt zu kommen. Es wird von Singles genutzt, die wahrhaftig an einer Beziehung interessiert sind.
  • Sicher & unkompliziert
  • Echte Partnersuche
  • Offene und zielsrebige Singles

Auf der Suche nach weiteren Partnersuchen?

Was sind die besten Datingseiten & Apps für Gay Kontakte?

Wir helfen dir, die besten Apps und Webseiten für schwule Kontaktanzeigen zu finden. Unser ausführlicher Ratgeber zeigt dir auf, was du beachten musst und welche Seiten vertrauenswürdig sind. 

Wir haben die beliebtesten Plattformen für Gay Dating für dich getestet und zusammengestellt:

Grindr

Grindr Logo

Grindr ist die bekannteste App für schwule Kontakte. Es gibt sie bereits seit 2009 und der Name lässt es vermuten – die App erinnert stark an andere Dating-Apps wie Tinder. Sie ist bestens geeignet zum digitalen Cruisen.

Aktuell nutzen mehr als 200.000 Deutsche die Dienste des Anbieters – weltweit sind es mehr als 27 Millionen Menschen.

Grindr ist trotz seines zehnjährigen Bestehens eine modern anmutende App, die vor allem junge Nutzer ansprechen soll.

Während auf anderen Portalen die Fotos der Anzeige der Mitglieder gepixelt sein können, verfolgt Grindr einen weniger subtilen Weg:

–        Hier finden sich klassische Porträts und Ganzkörperfotos – es gibt viel nackte Haut, die andere Nutzer ansprechen soll. Da bleibt nicht viel der Phantasie überlassen.

–        Die mobile App ist für Android und iOS verfügbar. Um sich zu registrieren, braucht man eine E-Mail-Adresse, ein Passwort und sein Alter.

Planet Romeo (Gay Romeo)

PlanetRomeo Logo

PlanetRomeo (ehemals GayRomeo) ist eine der weltweit größten Communitys für Schwule. Der Anbieter konzentriert sich auch auf bi- und trans* Männer. Romeo bietet auf Planetromeo.com einen Gay Chat, Flirt und Austausch mit anderen Schwulen.

Darüber hinaus bietet die Community umfangreiche und aktuelle Informationen zu verschiedenen Themen rund um die LGBT+ Community.

PlanetRomeo ist empfehlenswert, wenn du auf der Suche nach zwanglosen schwulen Kontakten für Sextreffen bist. Für die ernsthafte Partnersuche ist PlanetRomeo weniger geeignet, da der Großteil der Mitglieder nur auf der Suche nach Spaß ist.

Mit der kostenlosen Mitgliedschaft stehen dir bereits alle Funktionen zur Verfügung, die du für eine sinnvolle Nutzung der Community benötigst.

Die Premium-Mitgliedschaft bietet dir zusätzliche Funktionen wie z.B. den Gaydar (Umkreissuche). Die Kosten für Romeo sind im unteren bis mittleren Preisbereich einzuordnen.

SchwuleKontakte.com

SchwuleKontakte ist eine der beliebtesten Dating-Seiten für Schwule in Deutschland.

Wie der Name schon sagt, ist die Seite nur für die Suche nach männlichen Partnern für Männer geeignet. Es ist ein Service, auf dem alleinstehende Männer ihren Seelenverwandten finden können.

Die Seite hat verschiedene Arten von Nutzern. Die meisten von ihnen sind Männer, die auf der Suche nach zwanglosem Sex sind, sich unterhalten und sich treffen wollen.

Viele Nutzer loben die Seite und die Bewertungen zeichnen ein entsprechendes Bild. Viele Paare berichten davon, wie sie sich auf SchwuleKontakte kennengelernt haben und die Seite gerne nutzen.

OnlyLads

OnlyLads logo

Die bekannte und beliebte App für schwule, bi-sexuelle und transgender Männer hat mehr als 1 Million Mitglieder und erfreut sich großer Beliebtheit. Die Seite ist wie ein soziales Netzwerk aufgebaut.

Die Gay Kontakte haben eigene Profile. Du kannst liken, Nachrichten hinterlassen, matchen und vieles mehr.

OnlyLads bietet einen Gay Chat an. Der Premium-Service kostet rund 15 Euro, dafür kann man unbegrenzt viele Profile abrufen, Nachrichten verschicken und andere Angebote nutzen.

Bilder werden in voller Auflösung angezeigt und Nutzer können so viele „Favoriten“ speichern, wie sie wollen. Premium-Nutzer können zudem sehen, wer sie als Favoriten hinzugefügt hat. Nutzer mit einem kostenlosen Account können maximal 10 Freunde und Favoriten speichern.

Die Altersgruppen sind gemischt, von jungen Typen bis zu erfahrenen Singles und schwulen Opas ist für jeden etwas dabei.

Wenn du nach etwas Spaßigem und Unverbindlichem suchst, dann sind Apps wie Grindr und Romeo das Richtige für dich. Da es mittlerweile so viele Nischen in der homosexuellen Community gibt, findest du auch viele andere Seiten, die unterschiedliche Vorlieben abdecken.

Planet Randy

Egal, ob du ein auf Bären oder Otter stehst, oder ob du ein engagierter Daddy oder Twink bist, oder ein junger Schwuler, der nach Orgien sucht, du wirst auf Planet Randy eine große Auswahl finden, auf denen gleichgesinnte Männer nach den gleichen Fetischen suchen.

Die Seite bietet viele Unterkategorien und Fetische, die du erforschen kannst, so hat Planet Randy für Fetische wie Bondage, Behaarung, Boys und Bären eigene Seiten und Einführungstexte, sodass auch Anfänger sich gut aufgehoben fühlen.

Du kannst nach passenden Orten für Gay Cruising suchen, eine Map-Funktion ist integriert, mithilfe dieser können Schwule die besten Treffpunkte für geile Treffen finden. Alles in allem bietet die Seite ein gutes Gesamtpaket für aktive und engagierte Gays.

Wenn du schon weißt, welche Seiten dir gefallen, aber noch tiefer eintauchen willst, dann schau dir einige unserer Testberichte an.

Es gibt keinen besseren Weg, eine fundierte Entscheidung zu treffen, als durch unsere objektiven Empfehlungen. Du wirst dir über alle Vor- und Nachteile im Klaren sein, bevor du überhaupt über ein Abo nachdenken musst.

Wie wähle ich die besten Seiten für schwule Kontaktanzeigen?

Der beste Weg, um zwischen den vielen Dating Apps & Seiten für Homosexuelle und LGBTQ+-Personen zu wählen ist, darüber nachzudenken, was du willst.

Um dir zu helfen, durch die unruhigen Gewässer des Online-Datings zu navigieren, haben wir ein paar Dinge zusammengestellt, die du vielleicht in Betracht ziehen willst.

Bist du auf der Suche nach einer bedeutungsvollen Beziehung mit jemandem mit der gleichen sexuellen Orientierung oder bevorzugst du Gay Kontakte ohne Verpflichtungen?
Steht bei dir Erotik im Mittelpunkt?

Wenn es Ersteres ist, dann solltest du Kontaktanzeigen in Betracht ziehen, bei denen der Fokus auf Qualität und nicht auf Quantität liegt.

Ist Diskretion essentiell für dich? Ein wichtiger Punkt für Homosexuelle, die auf den richtigen Moment und die richtige Zeit warten, um sich zu outen. 

Viele müssen leider immer noch berechtigte Angst davor haben, sich ihren Familien und Freunden zu öffnen. Leider wird Toleranz noch nicht überall großgeschrieben.

Manche Homosexuelle befinden sich bereits in langfristigen Partnerschaften oder sind verheiratet, für diese Paare spielt Diskretion vermutlich eine weniger wichtige Rolle, als für Singles, die sich noch nicht geoutet haben.

Während polyamouröse Singles vielleicht etwas Spaß haben wollen, kann es ihnen auch wichtig sein, dass ihr Partner und ihr Umfeld nichts von ihren außerhäuslichen Aktivitäten und ihrer sexuellen Orientierung erfahren.

Besonders, wenn du Bisexuell bist oder auf der Suche nach Gay Sextreffen, willst du dich vielleicht bedeckt halten.

Ist der Standort wichtig für dich? Schwule Männer aus kleineren Gemeinden könnten es schwierig finden, andere homosexuelle Singles zu treffen.

Online-Dating ermöglicht es dir, dein Netz so weit auszuwerfen, wie du bereit bist zu reisen. Viele schwule Apps erlauben es dir, Ort und Entfernung in deinen Suchfiltern zu setzen.

Bist du von einem bestimmten Glauben oder aus einem bestimmten Kulturkreis?

Es könnte sich lohnen, einen Blick auf einige der „Nischen“-Gay-Online-Dating-Seiten zu werfen, so dass du dir keine Sorgen machen musst, das Thema überhaupt anzusprechen. Nischenseiten gibt es für eine ganze Reihe von Vorlieben und Interessen.

Möchtest du lieber Freunde finden als einen Partner?
Einige der besten Apps und Seiten schaffen ein Gefühl von Gemeinschaft, anstatt sich auf die Suche nach einem Date zu konzentrieren.

Suche nach Seiten mit Chatrooms und Foren, wo du dich mit anderen Nutzern in deinem eigenen Tempo austauschen kannst.

Wie viel bist du bereit, auszugeben?
Gleichgeschlechtliche Dating-Seiten für schwule Männer gibt es in allen Formen und Farben und die Preisspannen können variieren.

Teste ein paar schwule Kontaktanzeigen kostenlos, bevor du dich entscheidest, welche dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Längere Abonnements reduzieren die monatlichen Kosten, können aber auch eine höhere Vorauszahlung bedeuten.

Auch “Er sucht ihn”-Anzeigen in kostenlosen schwulen Kontaktanzeigen sind empfehlenswert, das sie von privat zu privat sind und du kaum bedenken haben musst, auf eine Werbeanzeigen reinzufallen.

zwei schwule Männer küssen sich vor einer Regenbogenflagge

Vorteile & Nachteile von Schwulen Dating Seiten

Vorteile:

Die Lust gewinnt.
Was für die einen ein Negativpunkt ist, scheint für andere der Garten Eden zu sein. Eine riesige Auswahl an heißen Typen, mit denen man in der Regel nicht lange plaudern muss, um zur Sache zu kommen.

Eine Plattform für dein Ego und auch für deinen Geldbeutel.
Keine teuren Gay-Club-Besuche und dann mit leeren Händen nach Hause gehen. Gay-Dating-Apps bringen die Jungs zu dir, praktisch direkt in dein Bett.

– Wenn Du in Berlin, Hamburg, Nürnberg, München, Essen oder Köln wohnst, ist es ein Kinderspiel, junge und alte schwule männliche Escorts und Liebhaber zu finden.

Da liberale Ansichten und Veranstaltungen wie der Christopher Street Day um den Nollendorfplatz und Bars und Schwulenclubs wie das Möbel Olfe und das Schwuz in Berlin nichts Außergewöhnliches sind, gibt es in großen Städten eine lebendige und starke Community.

Wenn du aber auf dem Land lebst, wo homosexuelle Männer und lesbische Frauen oft keine offenen Kontakte knüpfen können, unterstützen Apps und Gay Dating Seiten den eigenen Radar für Homosexuelle.

Menschen, die sich sonst vielleicht allein gelassen fühlen, finden hier einen Platz, denn Gleichberechtigung ist leider noch nicht in allen Teilen der Gesellschaft angekommen.

Andere Menschen kennenzulernen, sich auf sie einzulassen und sich in sie zu verlieben, ist für Homosexuelle sehr viel schwieriger als für Heteros.  

Die Liebe deines Lebens für eine ernsthafte, auf Vertrauen und Liebe aufgebaute Beziehung ohne schwule Dating Apps zu finden ist in einigen Gegenden Deutschlands schier unmöglich.

Nachteile:

Dein Sexleben kann zur Sucht werden.
Viele schwule Apps und Seiten degradieren ihre Nutzer zu sexhungrigen Konsumenten. Tiefgreifende Begegnungen und Beziehungen bleiben oft aus.

Fake-Profile und Betrüger lauern auch und gerade auf Dating Seiten.
Man kann sich nie zu 100 % sicher sein, dass ein Profil tatsächlich real ist.

Fast alles wird auf das Aussehen reduziert, Alpha-Männer dominieren schwule Apps.
Weniger attraktive Zeitgenossen werden manchmal diskriminiert oder komplett ignoriert, was am Selbstbewusstsein kratzen und negative Gefühle hervorrufen kann.

Tipps, wie du das Beste aus Dating-Seiten und Apps machst

Während sich die Einstellung der Gesellschaft gegenüber Homosexualität zum Besseren entwickelt hat und schwule Gemeinschaften wachsen, gibt es immer noch einige Dating-Hindernisse, die spezifisch für die homosexuelle Gemeinschaft sind.

  • Die Nutzung von homosexuellen Seiten könnte einen Teil des Drucks nehmen. Es wird zwar nicht alles plötzlich leichter, dennoch ist es viel bequemer als die Nutzung von heterosexuellen Online-Diensten wie OkCupid, Tinder oder eDarling.

  • Eines der ersten Dinge, an die man sich erinnern sollte, egal ob man Dating-Seiten nutzt, um einen langfristigen Partner zu finden, oder Apps wie Grindr, um Spaß zu haben, ist es, andere Nutzer zu respektieren.

  • Diskriminierung ist nicht nur eine Sache unter Heterosexuellen. Schwule Gruppen haben ihre eigenen Probleme mit Altersdiskriminierung, Rassismus und Body Shaming.

    Zu diesen Problemen kommt noch hinzu, dass Hetero-Paare sich nicht mit ihrem Coming-Out auseinandersetzen müssen, denn das kann für manche eine emotional schwierige Zeit sein.

  • Andere Nutzer sind vielleicht noch nicht so „out of the closet“ wie du und brauchen vielleicht etwas Zeit, um ihre Homosexualität öffentlich zu machen.

    Ein wenig Einfühlungsvermögen und Respekt können dich in dieser Hinsicht weit bringen. Und umgekehrt, wenn du dich noch nicht geoutet hast, fühlst du dich in schwulen Netzwerken nicht unter Druck gesetzt, dich zu outen.
    Soziale Ausgrenzung und gesellschaftliche Ablehnung kann es leider noch immer geben.

  • In jedem Fall ist Ehrlichkeit die beste Taktik, sei offen über das, was du suchst und was du tolerierst und was nicht.

    Das alles kommunizierst du am besten in deinem Profil. Während die meisten das Hauptaugenmerk auf ihre Fotos legen, ist ein guter „Über mich“-Text der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Männer, mit denen du Matchen möchtest, auch wirklich zu dir passen.

  • Sprich offen darüber, wer du bist und was du dir von deinem Date wünschst, aber spiel nicht alle deine Asse auf einmal aus.
  • Fotos sind auf schwulen Apps wie Grindr, Gay.de, Homonet oder Poppen, bei denen Casual Dates das Ziel sind, von entscheidender Bedeutung.

    Wähle Fotos, die dich in einem guten, aber realistischen Licht zeigen, um dir Zeit und mögliche Enttäuschungen bei der Suche nach einem ernsthaften Partner zu ersparen.

  • Und! Keine Dick-Pics. Diese sind langweilig und zerstören die ganze Vorfreude aufs erste Date und eventuelle Abenteuer, die Tuten und Blasen beinhalten.

    Sexuelle Erregung ist zwar wünschenswert, aber sie sollte subtil erfolgen und nicht mit dem Vorschlaghammer.

  • Wir empfehlen, sich mit anderen Singles in In-App-Foren und Gaychats auszutauschen. Oft ist die Registrierung auf Datingseiten kostenlos.

  • Komplett kostenlose Chats und Datingseiten für ernsthafte monogame Beziehungen und auch für polyamore, sind hingegen eher selten.

  • Es ist wichtig, dass du dich online vorsichtig verhältst, besonders wenn du dein Liebesleben privat halten willst.

  • Lies dir auch wichtige Punkte der allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Datenschutz durch, dort erfährst du, an wen sensible Daten weitergegeben werden und was alles über dich gespeichert wird.

Versuche, einen Benutzernamen zu wählen, der nichts persönliches über dich preisgibt, wie zum Beispiel deinen Wohnort, deinen Whatsapp-Namen oder deine Telefonnummer.

Du solltest dringend vermeiden, Details preiszugeben, die du nicht möchtest. Obwohl sich die Sicherheit von Gay Dating Apps und schwulen Netzwerken verbessert hat, gibt es immer noch Betrüger und gefälschte Profile.

Offline ist die Sicherheit ebenso wichtig wie online. Wenn du dich verabredest, treffe dich zu Beginn in der Öffentlichkeit.

Klicke hier für weitere Tipps und Ratgeber zum Thema Gay Dating

Warum sind Gay Dating Seiten & Apps so beliebt?

Die erste Gay Dating Seite wurde 1999 ins Leben gerufen und seitdem ist die Zahl der Dating Seiten für Homosexuelle und Apps für ernsthafte Beziehungen explosionsartig angestiegen.

Nutze die Geo-Location-Tracking Funktionen, um zu sehen, wo potenzielle Matches sind.

Apps für homosexuelle haben die Art und Weise revolutioniert, wie homosexuelle Männer im 21. Jahrhundert miteinander flirten. Die eine besondere Person zu finden, ist über moderne Dienste wie Grindr nun so viel einfacher.

Der Erfolg dieser Dienste lebt von der Leidenschaft und der sexuellen Energie von Männern auf der ganzen Welt. Apps wie OnlyLads und Grindr bieten ihnen die besten Chancen, Freundschaften, Beziehungen, Liebe und Sex zu finden.

Sie haben in besonderem Maße zur Lesben- und Schwulenbewegung beigetragen, da sie einen geschützten Raum zum Austausch, zum Kennenlernen und für Freundschaften bieten. 

Wir haben auch folgende Datingseiten bewertet:

[wpseo_breadcrumb]