Trans-Dating Apps & non-binary Singles in Deutschland

Most Popular Choice
9.8
Parship
Finde die Liebe deines Lebens mit der wissenschaftlichen Methode von Parship! Auch für homosexuelle Singles die beste und sicherste Wahl!
  • LGBTQ-freundlich
  • Grosse LGBTQ Community
  • Viele gratis Features
9.7
HomoRadar
Finden Sie einen süßen schwulen Partner für ein Date!
  • Passend für queere Männer
  • Rasche Anmeldung
  • Lass dir Singles in deinem Bundesland anzeigen
9.4
BeNaughty
The best choice for uncomplicated sex dates and hookups. Easy to use and discreet, a responsive community for casual fun and much more.
  • Erweiterte Optionen für Geschlecht und Sexualität
  • Vielfalt an Kinks
  • Spaß garantiert!
9.1
Elite Partner
Auf Elite Partner findest du deinen Traumpartner Online.
  • Seelenverwandte kennenlernen
  • Online-Chats mit schnellen Antwortzeiten
  • Hohe Erfolgschancen
8.7
Premium Dates
Premium Dates bietet den besten Weg, um mit Niveauvollen Singles und Akademikern in Kontakt zu kommen. Es wird von Singles genutzt, die wahrhaftig an einer Beziehung interessiert sind.
  • Offen für alle
  • Erfolgreiche Community
  • Ernste und langfristige Absichten
8.4
FindeDates.com
Bist du bereit für dein nächstes Date ? Auf FindeDates.com findest du dein nächstes Date innerhalb kürzester Zeit!
  • Gleichgesinnte Singles kennenlernen
  • LGBTQ offene Community
  • Hohe Sicherheit auf der Plattform

Suchen Sie nach anderen Dating-Seiten?

Obwohl die ersten Fälle von Gender-Nonkonformität schon seit der Antike dokumentiert sind, fühlen sich viele Mitglieder der Trans-Community immer noch in verschiedenen Aspekten des täglichen Lebens und sogar innerhalb der queeren Community ausgeschlossen.

In den letzten Jahren hat sich jedoch ein großer Teil der Gesellschaft über Trans-Themen aufgeklärt und der Kampf um Gleichberechtigung hat große Schritte in die richtige Richtung gemacht.

Zusammen mit dieser positiven Entwicklung ist auch die Anzahl der Nutzer, die Trans-Menschen online treffen wollen, deutlich gestiegen. Dating für Transgender Menschen, für transsexuelle Männer und Frauen und nicht-binäre Menschen wird immer mehr nachgefragt.

Glücklicherweise passt sich der Dating-Markt langsam an die Bedürfnisse von Menschen an, deren Geschlechtsidentität nicht mit der übereinstimmt, die ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde.

Egal, ob du selbst trans bist und nach einem Ort suchst, an dem deine Dating-Erfahrung ein Erfolg wird, oder ob du cisgender bist und gerade angefangen hast, jemanden zu daten, der trans ist, wir haben einen Leitfaden zusammengestellt, um alle Fragen zu beantworten und alle Zweifel zu beseitigen, die du haben könntest.

Alle Infos zum Thema Trans Dating findest du in unseren Tipps & Ratgebern.

Was sind die besten Trans-Dating-Apps?

Du musst herausfinden, was du von einer Dating-App erwartest und brauchst, damit sie dich anspricht. Einfach gesagt, es liegt an dir und deinen Erwartungen zu entscheiden, welche Trans-Dating-App die beste für dich ist.

Wir haben die meist genutzten Partnersuchen für Trans*-Frauen und Männer für euch recherchiert und euch eine Auswahl zusammengestellt:

Taimi

Grundsätzlich ist es kostenlos, mit anderen Menschen zu chatten, solange du mit ihnen gematcht wirst. Das bedeutet, dass du ihr Profil geliked hast und sie deines zurück geliked haben.

Auf der anderen Seite musst du eine Chat-Anfrage an ein Mitglied senden, mit dem du noch nicht gematcht bist. Das Senden von Chat-Anfragen ist jedoch eine Premium-Funktion, sodass du deinen Account auf Taimi XL, das Premium-Abo der App, upgraden musst.

Dennoch ist die Kombination aus kostenloser und Kommunikationsfunktion so ausgelegt, dass die App auch ohne Premium-Account nutzbar ist, was ein toller Faktor ist.

Transgender Date

TGD ist nicht nur eine Dating Seite für Transgender Frauen und Männer und diejenigen, die sie treffen wollen. Es ist eine Seite, die der Transgender-Community gewidmet ist, wo Menschen Antworten auf ihre Fragen bekommen, sich Luft machen, neue Meilensteine feiern oder Unterstützung bekommen können.

Das ist es, was sie von anderen transgender und transsexuellen Dating-Seiten und Apps unterscheidet. Die meisten von ihnen werden genutzt, um einen Anschluss oder einen Seitensprung zu finden. Wir wissen, dass es für trans-Frauen und Männer schwierig und gefährlich sein kann, Menschen zum Daten zu finden.

Die meisten der großen Dating-Seiten weigern sich, transsexuelle Mitglieder zuzulassen. Diejenigen, die es tun, haben sich wenig Mühe gemacht, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen. TGD soll dir helfen, lebenslange Beziehungen und Freundschaften zu beginnen.

Trans4Date

Trans4date ist eine der Online-Transgender-Dating-Seiten, die für einen bestimmten Zweck entwickelt wurden und eine Nische haben, die es Trans*personen ermöglicht, sich beim Online-Dating wohl zu fühlen. 

Die traditionellen Partnervermittlungsseiten haben nicht viel für Transgender zu bieten und es besteht immer die Möglichkeit, dass sie für das, was sie sind, verurteilt werden. 

Trans4date wurde mit dem Gedanken gegründet, dass Transgender eine Dating Site verdient haben, auf der sie sich selbst und ihre Lust ausdrücken können.

Leider hat Trans4Date keine SSL-Verschlüsselung, behalte das im Hinterkopf, wenn du dort Fotos hochlädst oder private Nachrichten schreibst. Die Seite ist leichter zu hacken als andere mit entsprechender Verschlüsselung.

Tinder

Millionen von Mitgliedern nutzen den Service der Dating-Plattform kostenlos, mit Ausnahme derjenigen, die für fortgeschrittene Funktionen wie Tinder Gold und Tinder Plus bezahlen wollen.

Ein großer Vorteil der Online-Plattform ist, dass das Versenden von Nachrichten nichts kostet, aber das gilt nur für Mitglieder, die sich gegenseitig liken.

Ein großer Pluspunkt ist, dass Tinder eine Funktion hat, die es dir ermöglicht, frei in deiner Geschlechtsidentität zu flirten. Unter der Option “More Genders” kannst du angeben, wie du dich identifizierst.

Allerdings werden diese Funktionen in der queeren Community immer noch als sehr heteronormativ und verbesserungsbedürftig angesehen.

OkCupid

Auf OkCupid können Nutzer nicht nur aus 22 Geschlechter- und 20 Sexualitäts-Optionen wählen. Mitglieder werden auch dazu aufgefordert, ihre präferierten Pronomen in ihrem Profil anzugeben.

Alles in allem ist OkCupid in der Queer Community sehr beliebt und einer der Vorreiter im Spektrum der LGBTQ+-freundlichen Dating Apps.

Dazu kannst du die App vollkommen kostenfrei benutzen.

Auch schön an OkCupid: Es wird wert auf Individualität und Persönlichkeit gelegt, statt auf Aussehen. Swipen und Matchen tust du hier anhand deiner Interessen.

Was du bei einer Trans-Inklusiven Dating App beachten solltest

Wir haben eine Liste mit allen Faktoren zusammengestellt, auf die du achten solltest, wenn du dich auf einer Dating-Seite anmeldest.

– Sicherheit

Einerseits sollte die App und die Community dafür sorgen, dass du dich wie du selbst fühlst. Sie sollte sich an die Richtlinien der Community halten, eine Datenschutzrichtlinie haben und sich an eine gewisse Netiquette halten, die keine Form von Diskriminierung oder Transphobie zulässt.

Auf der anderen Seite sollte die Seite oder App vor möglichen Betrügereien auf der Hut sein. Deine Daten sollten zu jeder Zeit sicher sein und wenn du dich entscheidest, dein Profil zu einem Premium-Abo zu erweitern, sollten deine Zahlungsinformationen zu jeder Zeit geschützt und verschlüsselt sein.

– Gemeinschaft

Vielleicht möchtest du einen Trans-Chat finden, um Erfahrungen auszutauschen und über deine Sorgen zu sprechen.

Vielleicht möchtest du dich mit anderen trans Menschen verabreden. Vielleicht möchtest du das Wasser auf einer regulären Dating-Seite testen.

Oder es könnte sein, dass du andere Mitglieder der LGBTQ+ Community treffen und aktiv werden möchtest.

Was auch immer der Grund ist, es gibt Dating-Seiten für all diese Bedürfnisse. Du musst nur herausfinden, wonach du suchst und sehen, welche Dating-Seite am besten zu deinen Bedürfnissen passt

– Akzeptanz & Anerkennung

Eine trans-inklusive Dating-App sollte verschiedene Funktionen haben, die auf das zugeschnitten sind, was dir wichtig ist.

Wenn es eine Option gibt, zwischen mehr Geschlechtern als nur männlich und weiblich zu wählen, wenn es eine Option für dich gibt, deine Präferenzen nach deinen Bedürfnissen festzulegen – Glückwunsch! Du hast vielleicht gerade die richtige Dating Seite für dich gefunden. Lerne, sie für dich zu nutzen.

– Du kannst transparent mit deiner Identität umgehen.

Wenn eine Seite oder App wirklich trans-freundlich ist, wirst du keine Skrupel haben, deine Geschlechtsidentität offenzulegen. Dating-Services sollten es dir leichter machen, offen und stolz darauf zu sein, trans zu sein.

Ob es ein Kommentar auf der Homepage ist, oder ob der Anbieter sich für Trans-Rechte einsetzt, du wirst schnell herausfinden können, ob die Seite dich respektiert und unterstützt, wie sie es sollte.

– Ein bisschen Unterstützung

Einige Trans-Dating-Seiten oder Dienste, die sich an queere Menschen richten, bieten einen Blog an, in dem du alle Leitfädenund Informationen findest, die du über das Dating mit oder als transgender, transsexuelle, Transvestiten, als Crossdresser “Shemale” oder genderqueere Person brauchst.

Wenn du jemals Fragen hast oder dich unsicher fühlst, werden ihre Artikel deine Anlaufstelle sein, um dir zu versichern, dass du fähig und würdig bist, Liebe und Anerkennung zu finden.

Kostenlose oder Premium-Mitgliedschaft bei einer Trans-Dating-App?

Die meisten Webseiten, die du finden wirst, bieten eine Form der kostenlosen Mitgliedschaft an. Das gibt dir die Freiheit zu erkunden, welche App oder Seite am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Während es eine gute Idee ist, dein Dating-Spiel zu beginnen, indem du dich auf mehreren Seiten kostenlos anmeldest, ist es einen Versuch wert, eine Premium-Mitgliedschaft in Erwägung zu ziehen, besonders wenn du es ernst meinst, besondere Verbindungen online zu finden.

Sobald du dich für eine Plattform entschieden hast, solltest du dich über die Bedingungen und Funktionen einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft informieren. Viele Premium-Abonnements bieten erstaunliche Funktionen, die deine Chancen erhöhen, Singles zu finden, an denen du wirklich interessiert bist.

Von der Hervorhebung deines Profils, um es für Menschen in deiner Nähe sichtbarer zu machen, bis hin zur Anzeige, wer dein Profil besucht hat – als exklusives Premium-Mitglied wird deine Anzahl an Matches in kürzester Zeit in die Höhe schießen.

Du bist flexibel und kannst entscheiden, ob du dich für eine 1-, 3-, 6- oder 12-monatige Mitgliedschaft entscheiden möchtest. Je länger die Laufzeit deines Abos ist, desto geringer sind deine monatlichen Kosten

Vorteile und Nachteile von Singlebörsen für Transpersonen: 

Wir haben sie für euch recherchiert und zusammengestellt:

Die Vorteile von Trans*-Datingseiten:

Es gibt Apps wie Taimi, Butterfly Dating oder Grindr, die sich explizit an queere und trans Männer und Frauen richten und dir eine sichere Umgebung bieten, in der du die Welt der Liebe, romantische Abenteuer und Beziehungen mit anderen Mitgliedern der LGBTQ+ Community auf der ganzen Welt erkunden kannst.

Sogar die beliebtesten Seiten wie Tinder und Bumble haben vor kurzem zusätzliche Optionen für Trans-Menschen eingeführt, um eine komfortablere und vielfältigere Dating-Reise zu erleben.

Andere Dienste wie MyTransgenderCupid, MyLadyBoy Date oder Transdr ziehen jedoch viele Fetischisten an, die nicht nur Trans*, sondern auch Crossdresser und Ladyboys treffen wollen.

Diese Menschen sind eher auf der Suche nach einer Transgender-Frau. Wenn Casual Dating und sexuelle Begegnungendas sind, wonach du suchst, dann bieten dir solche Seiten genau, was du suchst.

Es können aber auch Schwierigkeiten bei der Partnersuche als trans Person auftreten:

Leider gibt es immer noch viele Missverständnisse, Stigmatisierungen und mangelndes Verständnis, wenn es darum geht, sich in eine trans Person zu verlieben. 

Daher kann es schwierig sein, einen Partner und Gleichgesinnte zu finden und eine ernsthafte, verbindliche Beziehung zu suchen, während man trans ist.

Das erste Problem kann entstehen, sobald du deinen Account erstellst. Begrenzte Auswahlmöglichkeiten für Geschlecht oder Sexualität beim Einrichten deines Profils können deine eigene Dysphorie triggern und zu ernsthaften psychischen Gesundheitsrisiken für Menschen führen, die sich nicht eindeutig als männlich oder weiblich identifizieren.

Außerdem kann es schwierig sein, zu entscheiden, wann oder ob du deine Identität offenlegst. Schreibst du es in deine Bio oder solltest du warten und es deinem Partner erst nach ein paar Dates sagen? 

Leider können wir dir darauf keine Antwort geben, denn das ist ganz allein deine Entscheidung und das, womit du dich am wohlsten fühlst, wird das Richtige sein.

Aber was wir dir sagen können, ist, dass, wenn dein Date von dem, was du bist, abgeschreckt wird – einschließlich deiner Hintergrundgeschichte und der bewundernswerten Stärke, sich als trans zu outen – er sowieso nicht der Richtige für dich war und du etwas Besseres verdient hast.

Für einige Cis-Personen geht es bei der Nutzung von Transgender-Dating-Seiten nur darum, ihre sexuelle Erfahrung zu erweitern. Sie werden dich eher als ein Sexobjekt ihrer Fetisch-Fantasie behandeln, als dass sie wirklich eine hingebungsvolle Beziehung beginnen wollen.

Genauso gibt es diejenigen, die eine Beziehung mit einem Transmann oder einer Transfrau eingehen wollen, es aber geheim halten wollen.

Das kann dazu führen, dass ein Transgender-Mann oder eine Transgender-Frau daran gehindert wird, die Freunde oder die Familie ihres Partners zu treffen oder an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilzunehmen.

Dennoch gibt es immer mehr Menschen, auch außerhalb der queeren Community, denen es wirklich egal ist, ob du trans bist oder nicht. Für sie gehen die Regeln der Anziehung viel tiefer als deine Geschlechtsidentität.

Du wirst dich in den verlieben, der du bist, unabhängig davon, mit welchem Geschlecht du geboren wurdest.

Trans Mann im goldenen Konfettiregen

Wie du deine Trans-Dating-Erfahrung zu einem Erfolg machst

Hast du schon einmal dein Glück auf Trans-Dating-Sites versucht, aber nicht das gefunden, wonach du gesucht hast? Wir haben ein paar Tipps für dich, wie du das Beste aus deinem Profil machen kannst und mehr potentielle Liebhaber anziehst.

Verifiziere dein Profil. Wenn die Leute sehen, dass du eine echte Person bist, die nach einem Date sucht, werden sie dich eher kontaktieren. Der Verifizierungsprozess kann oft einfach über dein E-Mail-Konto durchgeführt werden.

Ein grandioses Profilbild. Dein Profilbild sagt mehr als tausend Worte, denn es ist das erste, was andere Nutzer sehen. Daher sollte das Foto deine attraktivsten Seiten hervorheben. Achte darauf, dass es gut beleuchtet ist und du nicht unnatürlich posierst, dann wird sich dein Posteingang bald mit unzähligen Nachrichten füllen.

Suche gezielt, aber sei offen für andere. Natürlich solltest du dir im Klaren darüber sein, wen und was du suchst. Aber wenn du andere zu sehr ausschließt, reduzierst du die Chance, dich mit Mitgliedern zu verbinden

Denke daran, dass es Zeit braucht, jemanden kennen zu lernen. Du musst die Person, mit der du ein Gespräch beginnst, nicht heiraten, aber in Kontakt zu bleiben, wenn du sie magst, kann zu Romantik oder Freundschaft führen — du entscheidest.

Sei freundlich. Freundlichkeit ist der Schlüssel, wenn du jemanden neu kennenlernst. Zeige Interesse an ihrem Leben und mache Komplimente. Selbst wenn ihr beide nicht in einer Beziehung landet, kann dir die andere Person bestätigen, dass du eine nette Person bist und es wert bist, mit ihr zu reden.

Im Gegenzug, wenn dich jemand belästigt, kannst du ihn blockieren oder melden. Du kannst helfen, die Plattform zu einem sicheren Ort zu machen.Trans-Dating-Apps folgen in der Regel einer strengen Nicht-Diskriminierungspolitik und werden Trolle so schnell wie möglich los.

Hier ist, was du wissen musst, wenn du anfängst, eine trans Person zu daten.

Mach dir keine Sorgen. Du musst keinen Abschluss in Queer-Theorie haben, um eine Beziehung mit jemandem zu beginnen, der trans ist.

Aber die Grundlagen zu kennen, wird niemandem schaden. Und tatsächlich wird ein wenig Engagement, um sich selbst weiterzubilden, ihnen zeigen, dass du aufrichtig interessiert bist.

non binary Person mit "too femme" Schrift auf der Wange

Transgender vs. Transsexuell

Diese beiden Begriffe werden oft verwechselt. Bevor du jedoch anfängst, eine trans Person zu daten, solltest du die genaue Bedeutung beider Begriffe kennen. Andernfalls könnte dies zu Verwirrung und ungewollter Beleidigung führen.

Und du würdest nicht wollen, dass sich dein potenzieller neuer Partner von dir beleidigt fühlt, oder?

Wie du wahrscheinlich schon weißt, können sich trans Menschen nicht mit dem Geschlecht identifizieren, mit dem sie geboren wurden. Dies wird oft von Geschlechtsdysphorie begleitet – ein psychiatrischer Begriff für den Konflikt zwischen dem Geschlecht und der sexuellen Identität einer Person.

Hier ist der subtile, aber signifikante Unterschied. Menschen, die transgender sind, haben nicht unbedingt das Bedürfnis, ihr Geburtsgeschlecht physisch zu ändern, während transgender Männer und Transfrauen eine Transition anstreben.

Die Transition ist ein langwieriger Prozess und beinhaltet eine psychiatrische Therapie, die Einnahme von verschriebenen Hormonen und schließlich eine Operation zur Geschlechtsumwandlung von Mann zu Frau oder Frau zu Mann.

Nicht alle Transmenschen identifizieren sich als männlich oder weiblich.

Der wichtigste Unterschied zwischen Transgender und transsexuellen Menschen ist, dass transgender Menschen oft die gesellschaftliche Vorstellung von binären Geschlechts- und Genderkonzepten ablehnen.

Daher kann es sein, dass du einer Transgender-Person begegnest, die sich nicht als männlich oder weiblich identifiziert, sondern stattdessen als non-binary oder genderqueer.

Andererseits ist eine non-binary oder genderqueere Person nicht zwangsläufig eine Trans-Person, die unter Geschlechtsdysphorie leidet. Immer noch verwirrt? Keine Sorge, dein neuer Partner wird dich über alles aufklären, was du über seine Identität wissen musst. Höre einfach zu und sei rücksichtsvoll.

Do’s & Don’ts für das Dating mit einer transgender oder transsexuellen Person.

Alle Details dazu, was du bei einem Date mit einer transgender Person zu beachten hast, gibt es in unserem Leitfaden.

Frage nach den bevorzugten Pronomen, um Verwirrung zu vermeiden.

Abhängig davon, als was sich dein neues Liebesinteresse identifiziert, möchten sie vielleicht mit „sie/er“, „er/sie“ oder „sie/sie“ angesprochen werden. Versehentlich das falsche Pronomen zu verwenden, könnte sie hingegen verärgern.

Zu fragen, welche Pronomen sie bevorzugen, wenn du das Gespräch beginnst, ist nicht peinlich. Es ist einfach ein Zeichen, dass du dich um ihre Gefühle sorgst.

Respektiere ihre Grenzen, bombardiere sie nicht mit unangemessenen und aufdringlichen Fragen.

Es ist völlig normal, dass du Fragen hast, besonders wenn du neu im Trans-Dating bist. Aber über jedes Detail ihrer Reise und Transition zu sprechen, kann für dein Transgender Date herausfordernd und emotional erschöpfend sein.

Vermeide es, Fragen zu stellen wie „Wurdest du schon operiert?“. Sogar die Frage nach ihrem früheren Namen könnte als aufdringlich und unhöflich empfunden werden und könnte sogar ein Trauma auslösen, das durch ihre Dysphorie verursacht wurde.

Kurzum: vermeide Mikroaggressionen.

Akzeptiere erst einmal nur das, was sie bereit sind, mit dir zu teilen. Je näher du ihnen kommst, desto mehr werden sie sich dir gegenüber öffnen.

Behandle sie so, wie du jeden anderen Partner behandeln würdest.

Es sollte selbstverständlich sein, aber wir erwähnen es trotzdem gerne. Behandle deinen Partner nicht anders wegen seiner Transsexualität oder Geschlechtsidentität.

Dazu gehört auch, dass du deinem Partner in unangenehmen Situationen zur Seite stehst. Engstirnige Menschen werden dir mit Ablehnung begegnen und jemand könnte sie sogar beleidigen, während ihr zusammen seid. Es ist wichtig, dass du immer an ihrer Seite bleibst, unabhängig von den Meinungen anderer.

Sei offen über deine Unsicherheiten

Wie bei jeder neuen Beziehung, ist der Schlüssel zum Glück die Kommunikation.

Wenn du jemals Fragen oder Bedenken bezüglich eurer Beziehung hast, solltest du mit deinem Liebsten darüber sprechen.

Natürlich solltest du ihnen nicht das Gefühl geben, dass sie eine Last sind, aber sie werden verstehen, dass das Zusammensein mit jemandem, der sich in der Transition befindet oder bei dem Geschlechtsdysphorie diagnostiziert wurde, ebenso herausfordernd wie wunderbar sein kann.

Letztendlich wird die gemeinsame Bewältigung dieser Herausforderungen deine Bindung stärker und gesünder machen.

Überstürze es nicht, intim zu werden

Natürlich wollt ihr euch so schnell wie möglich so nah wie möglich kommen. Aber denke daran, dass Sex etwas ist, das Vertrauen erfordert. Besonders für Menschen, bei denen Geschlechtsdysphorie diagnostiziert wurde, kann es eine Weile dauern, bis sie sich in ihrer eigenen Haut wohl genug fühlen, um mit dir Liebe zu machen.

Findet als Paar das richtige Tempo und gehe die nächsten Schritte zu deinen eigenen Bedingungen. Warte auf den Funken bei der kleinsten Berührung, bevor du dich darauf einlässt. Schließlich ist die Vorfreude die schönste Freude.

Diese Testberichte könnten dich interessieren

[wpseo_breadcrumb]