Die Hinge Dating-App im Test: Eine App zum Löschen

Gegründet im Jahr 2012, stieg Hinge als Konkurrent von Tinder auf dem Swiping-Markt des Online-Datings ein. Allerdings hat sich www.hinge.co im Jahr 2015 einer großen Veränderung unterzogen, um sich stattdessen auf langfristige Beziehungen zu spezialisieren.

Immerhin ermutigt Hinge mit ihrem Motto Nutzer dazu, die Dating-App zu löschen.

Das bedeutet, dass die App deinen Erfolg in der seriösen Partnersuche in den Vordergrund stellt. Ihre Hingabe zu diesem Thema ist genau der Grund, warum die Match Group, der auch Match.com gehört, Hinge im Jahr 2019 übernommen hat. Unter ihrer Führung konzentriert sich Hinge auf ernsthafte Romanzen statt Hookups.

Alternativen zu Hinge

Das Fazit unseres Hinge-Testberichtes

Wenn du zu den vielen Singles gehörst, die der Art von Dating-Seiten überdrüssig geworden sind, auf denen man für ein Date swipen muss, dann kannst du dich guten Gewissens an Hinge wenden. Es bietet eine Plattform für gute Gespräche und viele Funktionen, die ernsthafte Beziehungen fördern.

Uns gefällt die Idee, dass Hinge ihre Mitglieder animiert die App löschen, sobald sie ein Date gefunden haben, mit dem sie wirklich zusammenpassen. Das zeigt einen Grad an Aufrichtigkeit in der Partnervermittlung, den man nicht oft auf anderen Dating-Plattformen für seriöse Beziehungen zu sehen bekommt.

Das ist der Grund, warum Hinge direkte Konkurrenz zu anderen App-Giganten wie Tinder, Bumble & co. ist.

Neben der modernen, schlanken und spaßigen Benutzeroberfläche, die den Anschein einer ansprechenden Social Media Plattform erweckt, gibt es auf Hinge eine Menge zu tun. Hinge nutzt intelligente Algorithmen und ortsbasierte, fortgeschrittene Einstellungen, um dir zu helfen, gute potentielle Matches zu finden.

Insgesamt gibt es vieles, was dir gefallen wird. Hinge bietet viele Sonderfunktionen und einen vernünftigen Preis für kostenpflichtige Dienste an, welche ein paar coole Extra-Funktionen für die Partnersuche anbieten.

Zitat von der Hinge Webseite

🆓Kostenlose und kostenpflichtige Dienste

Als kostenloser Nutzer kannst du nach der Anmeldung eine zuverlässige Plattform erwarten, ideal, um andere Singles zu treffen. Ganz ehrlich, solltest du die Basisversion der App nutzen, bekommst du trotzdem eine Menge geboten. Du kannst:

  • Vollständige Profile aller Mitglieder ansehen
  • Nachrichten an gemeinsame Matches senden
  • Sehen, wer dir Likes geschickt hat

Für zahlende „Bevorzugte Mitglieder“ werden neue Funktionen freigeschaltet, darunter:

  • Unbegrenzt Likes senden
  • Sehen, wer dich in deiner Nähe mag
  • Erweiterte Einstellungen vornehmen

💰Preise

1 Monat: 9,99 USD pro Monat = 9,99 USD

3 Monate: 6,99 USD pro Monat = 20,97 USD

6 Monate: 4,99 USD pro Monat = 29,94 USD

Sparen mit Hinge

Obwohl es in der „Bevorzugten Mitgliedschaft“ eine Vielzahl von Funktionen und Suchfiltern gibt, die dir die Suche nach einem idealen Partner erleichtern können, kommt man auch mit der kostenlosen Version gut zurecht.

Viele der Grundfunktionen reichen vollkommen aus und bieten genügend Möglichkeiten, zu anderen Singles Zugang zu bekommen. Es ist kein Hindernis für die Partnersuche, wenn du erst einmal die kostenlose Version ausprobierst.

Natürlich kannst du auch der Aufforderung nachkommen, dich abzumelden und die App zu deinstallieren, sobald du deinen Partner gefunden hast. Hinge will wirklich, dass du mit jemandem glücklich bist und mit deinem Leben voranschreitest, sobald du deinen Traumpartner getroffen hast!

✨Extras, um bedeutungsvolle Beziehungen Wirklichkeit werden zu lassen

Wie bei den meisten der besten Dating-Apps gibt es eine Vielzahl von hochwertigen Funktionen und Extras, die du nutzen kannst, um deine Chancen auf ein Match zu verbessern. Aber denke daran – einige davon kannst du lediglich mit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft nutzen.

Who Liked Me

Sobald du dich eine Weile in der App aufhälst, wirst du bemerken, dass dir andere Singles Likes schicken. Diese werden in der Herz-Schaltfläche im unteren Bereich angezeigt. Kostenlose Mitglieder sehen nur ein unscharfes Bild, bis sie das Profil manuell suchen.

Premium-Mitglieder hingegen sehen alle Ansichten und Likes in einem Raster. Darüber hinaus können Sie auf deren Profile zugreifen und den Personen, die ihnen am meisten gefallen, eine Nachricht schicken.

We Met

Eine der neuesten Funktionen von Hinge ist „We Met“, mit der du dem Team Feedback über die Art des Dates geben kannst, das du mit einem anderen Single hattest. Klicke einfach auf die drei Punkte neben dem Chat-Verlauf.

Wenn du die Option „We Met“ auswählst, wirst du gefragt, ob ihr euch im echten Leben getroffen habt und wie das Date verlaufen ist. Diese Funktion ist für alle verfügbar – um den von Hinge verwendeten Algorithmus zur Partnervermittlung ständig zu verbessern.

Standouts

„Standouts“ ist eine neu hinzugefügte Funktion im Hinge-Repertoire, die dir Profile in deinem Feed vorstellt, die viel Aufmerksamkeit bekommen. Das wird dann mit der Art von Profilen kombiniert, die dir in der Vergangenheit bereits gefallen haben – wodurch optimale Matching-Möglichkeiten für dich erstellt werden.

Dies ist nicht nur hilfreich, um anderen Nutzern zu zeigen, welche Art von Herangehensweise funktioniert – von Bildern bis zur Strukturierung deiner Profilbeschreibung – sondern auch, um dir einen Anreiz zu geben, dich in die Dating-Welt zu stürzen und dich zu verabreden.

📊Was kannst du von Hinge-Nutzern erwarten?

Was das Geschlecht angeht, so gibt es eine gesunde Balance zwischen Männern und Frauen, die Hinge nutzen. Die meisten Nutzer sind in den Vereinigten Staaten, wobei sich die Hinge-Community sehr schnell in andere Länder ausbreitet.

Die Mitglieder sind meist junge Berufstätige, zwischen 24 und 30 Jahre alt. Die meisten wollen langfristige, seriöse Beziehungen. Es sind genau die Singles, die Tinder ausprobieren und sich dann entscheiden, auf die Suche nach etwas Seriöserem zu gehen.

Auf seine eigene Art und Weise ist Hinge so etwas wie eine Gegenreaktion auf die Hookup-Kultur. Das führt zu intensiveren Beziehungen und größerer Verbundenheit, sowie zu einer aktiveren und engagierteren Community. Mitglieder senden Likes, kommentieren Fotos und senden anderen häufiger Nachrichten.

Screenshot der Hinge Landing Page von einem Paar

✍️Registrierung und Profilerstellung

Obwohl du dich mit deinem Facebook-Account oder deiner E-Mail-Adresse bei Hinge registrieren kannst, brauchst du eine Handynummer und ein Smartphone, um auf die App zuzugreifen. Das liegt daran, dass Hinge lediglich über die App funktioniert.

Du fängst als kostenloses Mitglied an, aber du kannst ein Upgrade zu einer „Bevorzugten Mitgliedschaft“ machen, die dir mehr Filtermöglichkeiten bietet, einschließlich der Suche nach Größe, Gewicht, ethnischer Zugehörigkeit und mehr.

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Konto zu erstellen – entweder mit deinem Telefon oder über Facebook, aber keiner der beiden Prozesse dauert länger als 10 Minuten.

Ein Profil auf deinem Telefon erstellen

  1. Als erstes musst du die App für Android oder iOS herunterladen.
  2. Du bekommst zwei Optionen, entweder „Weiter mit Facebook“ oder „Telefonnummer“. Wähle die Option „Telefonnummer“, um zur Seite der Profilerstellung zu gelangen.
  3. Du wirst nun zu einem Bereich weitergeleitet, in dem du deine Profilbilder hochladen und deine Profilinformationen wie Hobbys, Interessen und mehr, ausfüllen kannst. Du kannst selbst entscheiden, wie viel du ausfüllst. Hier sind die drei Stufen des Erstellungsprozesses:

    Meine Lebensdaten – Da es sich um eine standortbasierte App handelt, musst du deinen genauen Standort auf der Karte auswählen. Es muss sich um eine bestimmte Nachbarschaft handeln, sonst funktioniert es nicht. Du kannst wählen, ob das GPS deines Telefons einen aktuellen Standort verwenden soll oder ob du ihn manuell hinzufügst.

    Danach wirst du gebeten, dein Geschlecht und deine Vorlieben anzugeben. Es gibt auch eine Option für bisexuelle Nutzer, so dass dir sowohl Männer als auch Frauen empfohlen werden. Du musst außerdem deine Größe, ethnische Zugehörigkeit, Arbeit, Bildung, Religion, ob du Kinder hast und deine Heimatstadt angeben.

    Obwohl diese Informationen verlangt werden, hast du die Kontrolle darüber, was sichtbar ist und was privat gehalten wird.

    Meine Werte – Hier kommen ausgefallenen Fragen ins Spiel, um dein Profil richtig aufzupeppen. Das bedeutet, dass du deine Ansichten über Politik, Alkohol, Rauchen, Marihuana und Drogen preisgibst – um nur einige zu nennen. Du hast auch hier wieder die Kontrolle darüber, was auf deinem Profil erscheint.

    Mein Profil – Hier musst du die Fotos hochladen, die in deinem Profil angezeigt werden. Es müssen sechs ausgewählt werden, sonst kommst du nicht weiter. Du musst auch einige Informationen über dich und die Art von Singles, die du treffen möchtest, ausfüllen.

    Du musst außerdem mindestens einen Writing Prompt beantworten. Das sind zu beantwortende Fragen oder zu vervollständigende Sätze. Sei dir bewusst, dass alle deine Antworten auf deinem Profil angezeigt werden (sie sind aber ziemlich lustig).

  4. Du musst der App nun die Erlaubnis erteilen, auf die erforderlichen Daten zuzugreifen, die für die Nutzung auf deinem mobilen Gerät notwendig sind.
  5. Mach dich auf die Suche nach Singles in deiner Nähe.

Benutze Facebook, um deinen Account zu erstellen

  1. Beginne damit, die Hinge-App auf das Gerät deiner Wahl herunterzuladen.
  2. Anstatt auf „Telefonnummer“ zu klicken, wähle diesmal „Weiter mit Facebook“.
  3. Ein Großteil der Informationen für dein Profil wird von deinem Facebook-Konto übernommen. Es kann sein, dass du dich als Teil dieses Prozesses anmelden musst. Aber keine Sorge, Hinge teilt nichts auf Facebook.

    Du wirst immer noch ein paar Fragen zu deinen Vorlieben aus Schritt 3 (siehe oben) beantworten müssen. Der große Unterschied ist, dass du dich für den Import von Fotos aus deinem Facebook-Konto entscheiden kannst. Die Seite verwendet automatisch deine sechs aktuellsten Profilfotos.

  4. Achte darauf, dass du deine Handynummer verifizierst.
  5. Auch hier musst du Hinge die Erlaubnis erteilen, auf deine Daten zuzugreifen.
  6. Mach dich auf die Suche nach Matches!

Wie benutzerfreundlich ist die Beziehungs-App?

Manchmal wirst du das Gefühl haben, dass du mit Facebook-Freunden chattest, so benutzerfreundlich ist Hinge. Es kann leicht passieren, dass man vergisst, dass die App als Dating-Service gedacht ist, wenn so viel Interaktion in der App vonstatten geht.

Sobald du dein Profil eingerichtet hast, ist es wirklich einfach zu sehen, wer in deiner Umgebung zu dir passt und es macht eine Menge Spaß, wenn du eine Funktion nach der nächsten ausprobierst. Das Design und Layout ist intuitiv, sodass du dich auch dann wohl fühlst, wenn du dich nicht so gut mit App-Design auskennst.

Nutze all das, was die App zu bieten hat als perfekte Motivation, dich endlich ins Dating-Leben zu stürzen und andere Singles zu treffen.

💌 Nachrichten schreiben

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie du mit jemandem auf Hinge ins Gespräch kommen kannst, wobei Nachrichten von einem Mitglied zum anderen ohne tägliches Limit verschickt werden können – du bist allerdings auf gegenseitige Matches beschränkt.

Nach erfolgreichem Matching kannst du den Nutzern, die du magst, einige Konversationsstarter schicken – dies ist jedoch nur auf Textnachrichten beschränkt. Benutze einfach das Nachrichten-Symbol neben dem Profilbild.

Die App ist wirklich kinderleicht zu benutzen – also fang an in die Tasten zu hauen und genieße das Flirten!

👍Einige der Vor- und Nachteile👎

Es gibt eine Menge Dinge, die wir an Hinge mögen und nur wenige Dinge, die uns nicht so gut gefallen haben:

Vorteile

  • Uns hat sehr gefallen, dass der Fokus auf Beziehungen statt Hookups liegt.
  • Dank des unterhaltsamen Prozesses der Profilerstellung und des Matchmaking-Algorithmus findest du sehr hochwertige Matches.
  • Sowohl kostenlose Nutzer als auch Premium-Mitglieder können die Seite gut nutzen, sodass ein Upgrade eher eine persönliche Vorliebe als eine Notwendigkeit ist.
  • Du kannst direkt mit den Profilen der Nutzer interagieren, anstatt nur zu swipen.

Nachteile

  • Wir haben einige gefälschte Profile entdeckt, wenn auch nur sehr wenige.
  • Wie bei allen ortsbasierten Apps kann dein Standort über die Nützlichkeit der App entscheiden. Singles in ländlichen Gebieten werden weniger Matches bekommen als Singles in großen Städten.
  • Ältere Nutzer haben es hier vielleicht schwerer, ein Match zu finden.

🙋FAQs

Auch wenn die App ziemlich einfach zu handhaben ist, hast du vielleicht ein paar allgemeine Fragen. Hier sind die allgemeinen FAQ:

Wem gehört Hinge eigentlich?

 

Hinge ist derzeit im Besitz und Betrieb der Match Group, welche auch Eigentümer von bekannten Dating-Diensten wie Match.com, Tinder und Twoo ist.

 

Wann wurde die App gegründet?

Hinge wurde ursprünglich 2012 gegründet, wurde aber 2019 von der Match Group aufgekauft und komplett neugestaltet.

Wer ist auf Hinge erlaubt?

Du musst über 18 sein, um dich anzumelden.

Mitgliedschaft

Wenn du Fragen zur Anmeldung und Mitgliedschaft hast, ist dieser Teil der FAQ für dich:

Was muss ich tun, um mich anzumelden?

Schau dir unsere Anleitung zur Anmeldung (siehe oben) an. Du kannst dich entweder über Facebook oder per Smartphone anmelden.

Gibt es eine Premium-Mitgliedschaft?

Ja! Hinge bietet etwas an, das sich „Bevorzugte Mitglieder“ nennt – ein Abo-Paket von 1, 3 oder 6 Monaten.

Verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch?

Ja, sie verlängert sich zum gleichen Preis, je nachdem wie oft du sie verlängern möchtest. Um zu kündigen, melde dich einfach vor dem Ende deiner Mitgliedschaft ab.

Kann ich die Mitgliedschaft kündigen?

Ja, du kannst kündigen, wann immer du willst. Du kannst die Vorteile bis zum letzten Tag deines Abonnements genießen, aber stelle sicher, dass du kündigst, bevor sich deine Mitgliedschaft verlängert – oder du musst für ein paar Monaten mehr bezahlen.

Kann ich eine Rückerstattung bekommen?

Nein, das ist zur Zeit keine Option.

Benutzerfreundlichkeit

Wenn du Fragen zur Funktionsweise der App hast, dann findest du hier einige der besten Antworten:

Wie funktioniert Hinge?

Hinge vergleicht Nutzer basierend auf ihren Antworten bei der Anmeldung und ihrem Standort. Du kannst Nutzer kontaktieren und ihre Bilder und andere Uploads kommentieren.

Wie funktioniert das Matching?

Ihr könnt nur matchen, wenn ihr euch gegenseitig ein Like schickt.

Soll ich mit meinem Like kommentieren?

Du musst nicht, es sieht aber immer besser aus, wenn du es machst.

Kann ich sehen wer mir ein Like schickt?

Premium-Mitglieder können unter der Rubrik „Who Liked Me“ sehen, wer Likes an ihre Seite gesendet hat. Wenn du ein Standard-Mitglied bist, musst du jedes Profil einzeln anschauen, um zu sehen, wer dir ein Like geschickt hat.

Warum kann ich meine Fotos nicht löschen?

Es müssen immer mindestens sechs Bilder hochgeladen sein, wenn du also eines löschst, musst du es ersetzen.

Sicherheit

Abschließend sind hier einige der häufigsten Sicherheitsfragen aufgeführt:

Wie sicher ist Hinge?

Wenn es um die Sicherheit einer Dating-App geht, ist Hinge sicherlich in der Lage, seine Nutzer vor bösartigen Angriffen und gefälschten Profilen zu schützen. Allerdings sind Betrüger schlau, und so musst du vor Personen mit schlechten Absichten auf der Hut sein.

Die Sicherheit hängt gleichermaßen von dir wie von Hinge ab. 

Abgesehen davon verfügt die App über die Ressourcen von Match und anderen Diensten, um ihre Nutzer bei ihren Dates zu schützen. Der relativ langwierige Anmeldeprozess hilft dabei, eine Menge potenzieller Betrüger auszusortieren. Insgesamt ist Hinge ziemlich sicher.

Welche Art von Sicherheitsmaßnahmen werden angewandt?

Du kannst dich auf der Webseite über die Geschäftsbedingungen und die Sicherheitsmaßnahmen informieren.

Kann ich ein anstößiges Mitglied blockieren und melden?

Ja, das ist möglich, und du wirst außerdem dazu ermutigt. Es gibt drei Punkte oben rechts auf jedem Profil, die du anklicken kannst. Klicke auf die Schaltfläche „Melden“ und gebe den Grund an. Beachte dabei, dass das Melden einer Person automatisch dazu führt, dass deren Profil für eine weitere Kontaktaufnahme mit dir gesperrt wird. 

ℹ️ Unternehmensinformation

Gegründet: 2012

Eigentümer: Match Group

Firmensitz: Dallas, Texas, U.S.

Webseite: www.hinge.co

Auf der Suche nach anderen Dating-Apps?

[wpseo_breadcrumb]